St.-Marien-Kirche Wittstock

Vorschaubild

Sankt-Marien-Str. 8
16909 Wittstock

Telefon (03394) 433314
Telefax (03394) 4007427 St.-Marien-Kirche

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.kirchenkreis-wittstock-ruppin.de Homepage

Öffnungszeiten:
Mai - August
Montag bis Freitag: 10:00 - 18:00 Uhr
Samstag: 10:00 - 17:00 Uhr
Sonntag: 13:30 - 17:00 Uhr
Gottesdienst 9:30 Uhr
September
Montag bis Freitag: 10:00 - 17:00 Uhr
Samstag: 10:00 - 16:30 Uhr
Sonntag: 13:00 - 16:30 Uhr

Vorstellungsbild

Die St.-Marien-Kirche, Baubeginn 13 Jh., ist das sichtbare Wahrzeichen von Wittstock. Vom Turm aus hat man einen guten Blick über die Stadt und ins Umland. Der Altar wird von einem Aufbau geschmückt (1550 vom Lübecker Bildschnitzer Claus Berg gefertigt). Darüber ein Altaraufbau (Anfang des 16. Jh.), der wohl zu einem Nebenaltar gehört. Lohnend sind auch ein spätgotischer Sakramentenschrein, eine barocke Holztaufe, eine Lütkemüller-Orgel, die Kanzel oder die Madonnen-Skulptur.

Die St.-Marien-Kirche ist ein kreuzrippengewölbter, dreischiffiger, gotischer Backsteinhallenbau, der Turm und Westteil des Langhauses ist aus der 2.H. des 13. Jh. Der 68m hohe Turm erhielt 1704 eine barocke Haube und kann in den Sommermonaten bestiegen werden. (Eintritt für den Turm: Erwachsene 2 €, Kinder bis 14 Jahre 1 €, Gruppen ab 10 Personen 1 €/Person)

"Kirche und Macht - Die Bischofszeit in Wittstock" ist eine Dauerausstellung. In den Sommermonaten sind regelmäßig, meist mittwochs, Konzerte in der Kirche.

St.Marien ist die Sommerkirche der Gemeinde, die Heilig-Geist-Kirche (in der Nähe des "Gröper Tor") die Winterkirche. In der Heilig-Geist-Kirche sind wechselnde Ausstellungen zu sehen.

 

Öffnungszeiten:

Mai - August   
Montag bis Freitag: 10:00 - 18:00 Uhr
Samstag: 10:00 - 17:00 Uhr
Sonntag: 13:30 - 17:00 Uhr
Gottesdienst 9:30 Uhr
September
Montag bis Freitag: 10:00 - 17:00 Uhr
Samstag: 10:00 - 16:30 Uhr
Sonntag: 13:00 - 16:30 Uhr

 

 

 

Vorstellungsbild


Fotoalben


Sonstige