Dr.-Wilhelm-Polthier-Oberschule Wittstock

Vorschaubild

Schulleiterin Frau Dr. E.-M. Vanino

Polthierstr. 19
16909 Wittstock

Telefon (03394) 712229
Telefax (03394) 448910

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.polthier-oberschule.de

Vorstellungsbild

Schulabschlüsse:
Im Land Brandenburg besteht  10 Jahre Schulpflicht.
Jeder Schüler kann seinen Leistungen entsprechend folgende Schulabschlüsse erwerben:

 

Mit Versetzung in die Klasse 10:
        Hauptschulabschluss / Berufsbildungsreife
 

Am Ende Klasse 10:

  • Erweiterter Hauptschulabschluss / Erweiterte Berufsbildungreife
    oder
  • Realschulabschluss / Fachoberschulreife
    oder
  • Realschulabschluss / Fachoberschulreife mit Berechtigung zum Besuch der Gymnasialen Oberstufe


Unterrichtsorganisation: Integrativ
Das bedeutet bildungsgangübergreifende Klassen ( Schüler sind nicht nach Leistungen in Klassen, sondern überdurchschnittlich begabte, leistungsstarke und leistungsschwächere Schüler sind nach pädagogischen Gesichtspunkten in einer Klasse.)

Der Unterricht erfolgt im ersten Schulhalbjahr im Klassenverband. Ab dem 2. Halbjahr Klasse 7 werden die Schüler ihrer Leistung entsprechend fachleistungsdifferenziert in Englisch und Mathematik unterrichtet:

A-Kurs (Vermittlung von Grundkenntnissen)
oder
B-Kurs: (Vermittlung von erweiterten Fachkenntnissen)

Wahlpflichtunterricht:
Ab der Jahrgangsstufe 7 hat der Schüler die Möglichkeit  von drei Angeboten einen Fachbereich zu wählen:
(vier bzw. drei Unterrichtsstunden pro Woche)

  • Französisch
  • Wirtschaft Arbeit und Technik
  • Naturwissenschaften.

 

INISEK und Praxislernen:
Unsere Schule beteiligt sich an der Initiative Sekundarstufe I (INISEK), in deren Rahmen das Praxislernen einen bedeutenden Platz einnimmt.


Arbeitsgemeinschaften und Interessengemeinschaften

Im Rahmen des Ganztagsschulbetriebes werden verschiedene Arbeitsgemeinschaften und Interessengemeinschaften angeboten


Schulsozialarbeit
In unserem Hause arbeit seit Jahren sehr erfolgreich unser Schulsozialarbeiter Herr Bodo Haneld, der sich der kleineren und größeren Belange, Sorgen und Nöte der Schüler annimmt und immer ein offenes Ohr für Probleme hat. Er organisiert viele Projekte an der Schule.

Hausaufgabenzimmer
Im Rahmen des Ganztagsschulbetriebes haben die Schüler die Möglichkeit ein Hausaufgabenzimmer zu nutzen.


Förderunterricht
Je nach Stundenzuweisung bieten wir kostenlosen Förderunterricht mit wechselndem, Fachbedarf , vornehmlich in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch an.

Wanderfahrten/ Bildungsreisen
Unterschiedlichste Bildungsfahrten erfreuen sich immer wieder großer Beliebtheit, , wie z. B. Fahrt in die Biosphäre nach Potsdam, in das Naturkundemuseum Berlin, die England-Bildungsreise, die Frankreich Projekt Kriegsgräberfürsorge, die Fahrten in die Mahn- und Gedenkstätten Sachsenhausen und Ravensbrück, die Wanderfahrten nach Rostock, Warnemünde, in den Harz, der Ski-Kurs usw., usw.

Vorstellungsbild


Aktuelle Meldungen

Das war unser 1. Sponsorenlauf 2018

(15.11.2018)

Am Dienstag, dem 02.10.2018 fand ab 12:00 Uhr auf unserem Schulsportplatz unser 1. Sponsorenlauf bei widrigen Wetterbedingungen statt, denen aber alle Teilnehmer mit viel Laufenergie trotzten.

 

Danke an alle großzügigen Sponsoren, Muttis, Vatis, Freunde, Großeltern, Trainern und Lehrern. Das Geld kommt euch zugute für eure vielfältigen Projekte, Schulwettbewerbe und eure Ausstattung im Klassenzimmer.

[Download]

[Download]

Traditionelles Schulweihnachtsprogramm

(15.11.2018)

Zum 5. Mal heißt es nun schon in der Vorweihnachtszeit an unserer Schule, dieses mal am Donnerstag, dem 20.12.18,  "Wir feiern Weihnachten" mit einem großen Programm, an dem sich alle Klassen beteiligen und wie auch schon in den Vorjahren einige Arbeitsgemeinschaften und natürlich wir Lehrer.

In der Turnhalle geht es um 10:00 Uhr dann los, nachdem vorher die Klassen ihre eigenen Weihnachtsrunden  veranstaltet haben.

Wir laden Eltern, Kooperationspartner, Freunde der Schule und unsere Ehemaligen gerne dazu ein.

Lasst euch überraschen von Besinnlichem, Humorvollem und Unvorstellbarem, was Schüler immer wieder hinkriegen.

Foto zur Meldung: Traditionelles Schulweihnachtsprogramm
Foto: Vorfreude ist die schönste Freude

Elternsprechtage 2018

(15.11.2018)

Am Dienstag, dem 20.11.18 ist es für Jahrgang 7 + 8 wieder so weit ab 17:00 Uhr - 20:00 Uhr.

Der nächste Termin ist der Dienstag die Woche darauf für Klasse 9 + 10.

Alle Fachlehrer haben sich Zeit genommen, um mit Ihnen als Eltern und Ihrem Kind ins Gespräch zu kommen. Ein gutes Verhältnis zwischen Schule und Elternhaus ist uns immer wichtig und stärkt das Lernverhalten Ihres Kindes.

Deshalb loben wir viel Gutes aus den ersten Schulwochen und reden über Ausbaufähiges im Fächerspektrum bis zu den Halbjahresnoten.

Sie werden mit einem Imbissangebot versorgt im 1. Flurgeschoss an beiden Elternsprechtagen.

Lesewettbewerb der 7. Klassen in der Stadtbibliothek

(15.11.2018)

Jedes Jahr wird im November im Jahrgang 7 ein Lesewettbewerb in unserer Stadtbibliothek durchgeführt im Rahmen des Deutschunterrichts.

Die 7a beginnt am Dienstag, dem 27.11.18 ab 12:00 Uhr, gefolgt von der 7b am Donnerstag, dem 29.11.18 und der 7c am Freitag, dem 30.11.18.  Jeder Schüler liest aus einem Jugendbuchauszug einen unbekannten Textteil in einer Länge von ca.3 min. vor.

Damit wollen wir vor allem die Lesefreude der Kinder weiter fördern und somit zu besseren Ergebnissen bei der eigenen Buchvorstellung innerhalb desDeutschunterrichts  (Rahmenlehrplanes 7) beitragen.

Die Jury wird von der Stadtbibliothek festgelegt.

Die Besten der Klassen treten dann im Schulausscheid nochmals gegeneinander an und können sich über eine Geldprämie des Fördervereins freuen.

Schachtunier

(19.10.2018)

Am 13.10.2018 fuhren die Schüler der Schach-AG der Dr.-Wilhelm-Polthier-Oberschule Wittstock, unter der Leitung von Herrn Heidenreich, zu den Schulschachmeisterschaften (Landespokal) des Landes Brandenburg nach Fredersdorf-Vogelsdorf.

Mit unserem Sozialarbeiter Bodo Haneld fuhren Nils Große-Bley, Leon Polzin, Henning Stötzer und Adrian Zeggel zur Fred-Vogel-Grundschaule. Dort erwarteten uns insgesamt 9 Gymnasien und die "Schachschule" Henningsdorf. Trotzdem kämpften unsere "4 Musketiere" über Erwarten gut und errangen acht Siege und ein Unentschieden. Es war das erste Mal, dass wir uns mit den "Profis" messen konnten. Wir sind jetzt schon "heiß" auf die Einzelmeisterschaft am 9. März.

 

(Herr Heidenreich)

Foto zur Meldung: Schachtunier
Foto: Schachtunier

Zeitzeugengespräch

(10.10.2018)

Im Angesicht der Geschichte

Man hätte wohl die sprichwörtliche Stecknadel fallen hören können, als die Zeitzeugin und Holocaust-Überlebende Tamar Landau am Mittwoch, den 10. Oktober 2018 den Grünen Salon in der Wittstocker Bibliothek betrat.

Das im Rahmen des Geschichtsunterrichts organisierte Zeitzeugengespräch – in Zusammenarbeit mit dem Verein Neue Impulse e.V. - dauerte ca. anderthalb Stunden, in denen Tamar Landau ihre Leidens- und Lebensgeschichte während des Dritten Reiches erzählte und die Schülerinnen und Schüler der zehnten Klassen die Möglichkeit erhielten, Fragen zu stellen.

Frau Landau begann ihre Erzählungen mit einem Rückblick in ihre Kindheit, die jedoch früh enden sollte, nachdem sie und ihre Familie durch die Nationalsozialisten in eines der Ghettos in Polen deportiert wurden sowie in verschiedene Konzentrationslager kamen. Bereits mit 11 Jahren musste die Zeitzeugin Zwangsarbeit leisten und wurde kurz vor Kriegsende mit vielen anderen Häftlingen auf einen Todesmarsch über Dresden und das Konzentrationslager Flossenbrück in das Konzentrationslager Bergen-Belsen geschickt. Woher sie die Kraft für einen solchen Gewaltmarsch gezogen habe, fragte eine Schülerin. Sie könne es nicht mehr sagen, so Frau Landau. Hunger, Kälte und Leid waren ständige Begleiter.

Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges wurde Frau Landau in ein englisches Kinderlager in Hamburg (Blankenese) gebracht. Seit 2010 erzählt der Film „Die Kinder von Blankenese“ (Raymond Led) vom Schicksal Landaus und anderer jüdischer Kinder.

Seit mehreren Jahren besucht Tamar Landau, die kurze Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg nach Palästina (heutiges Israel) auswanderte, regelmäßig Deutschland und erzählt in Schulen von ihren Erfahrungen.

In einer im Unterricht folgenden Feedback-Runde zeigte sich, dass die Schülerinnen und Schüler dieses Engagement wertschätzen. So schreibt ein Schüler, dass er es „großartig“ fand, dass sie nach Deutschland gekommen ist, „um uns von ihrer Vergangenheit zu erzählen“. Auch ihre Offenheit im Umgang mit der Vergangenheit wurde lobend hervorgehoben.

Wir danken Frau Landau für ihre Zeit und wünschen Ihr alles Gute.

(S. Müller, Geschichtslehrerin)

Gemeinsames Theaterprojekt der Schulpartnerschaft

(23.10.2017)

Alle notwendigen Absprachen konnten an diesem Tag mit unseren Projektpartnern besprochen werden. Danke dafür.

Gemeinsames Theaterprojekt der Schulpartnerschaft

(23.10.2017)

Alle notwendigen Absprachen konnten an diesem Tag mit unseren Projektpartnern besprochen werden. Danke dafür.

Foto zur Meldung: Gemeinsames Theaterprojekt der Schulpartnerschaft
Foto: Der Countdown läuft

Eine musikalische Reise durch Siebenbürgen

(07.09.2017)

Das war einfach nur schön und hatte alle Schüler, Eltern, Kooperationspartner und Sponsoren begeistert.

Ein Kurzbesuch vom 06.09. - 08.09.2017 mit Glückspotenzial.

Foto zur Meldung: Eine musikalische Reise durch Siebenbürgen
Foto: Schöne Erlebnisse

Berufsorientierungswoche für die 10.Klassen

(28.09.2015)

In der Woche vom 28.09.- 2.10.2015 startete unsere diesjährige Berufsorientierungswoche für die 10.Klassen. Ausgewählte Betriebe, Unternehmen und Institutionen nutzten die Gelegenheit, den Schülern/innen mögliche Ausbildungschancen in der Region aufzuweisen.

Gleichzeitig bekamen die Schüler/innen die Möglichkeit, über das Assessmentcenter der AOK ihr Wissen rund um das Bewerbungsgespräch aufzufrischen. Am Freitag, den 02.10.2015 endete unsere Berufsorientierungswoche mit einer Bewährungsprobe für die Schüler/innen. Mit ihren vorher eingereichten Bewerbungsunterlagen wurden sie zu einem Simulationsgespräch in die Schule eingeladen. Für diese Simulationsgespräche stellten sich Gesprächspartner aus dem Mittelstandsverein bzw. aus regionalen Betrieben zur Verfügung.

Ein Dankeschön gilt folgenden Gesprächspartnern: Herrn Krahl, Frau Puslat, Frau Heidenreich, Frau Mittelstedt, Frau Maas, Herrn Krüper, Herrn Schäfer, Frau Biewald- Blumenthal, Herrn Kühn, Herrn Leest und Herrn Schorm sowie Marc Ehrke.

[weitere Informationen]

 

Foto zur Meldung: Berufsorientierungswoche für die 10.Klassen
Foto: Berufsorientierungswoche für die 10.Klassen

Tag der offenen Tür 2015

(24.01.2015)

Am Sonnabend, d. 24.01.2015 fand der jährliche Tag der offenen Tür statt. Die Schüler der künftigen 7.Klassen hatten die Gelegenheit, sich gemeinsam mit ihren Eltern über unsere Schule zu informieren. Darüber hinaus nutzten weitere Interessierte, wie z.B. ehemalige Schüler und Kollegen die Gelegenheit zu einem Besuch.

Fachlehrer,  AG-Leiter  und eine Mitarbeiterin der Bildungsgesellschaft Pritzwalk als Kooperationspartner des Praxislernens stellten gemeinsam mit Schülern die verschiedensten Seiten unseres schulischen Lebens dar.

Wir freuen uns, dass recht viele Besucher den Tag nutzten und unsere Gäste waren.

Foto zur Meldung: Tag der offenen Tür 2015
Foto: Tag der offenen Tür 2015

Weihnachtsprogramm 2014

(19.12.2014)

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien gestalteten alle Klassen, die Lehrer und Frau Rieger ein buntes Programm, bestehend aus Liedern, Tänzen, Gedichten und Sketchen, zur Einstimmung auf das Weihnachtsfest.

Foto zur Meldung: Weihnachtsprogramm 2014
Foto: Weihnachtsprogramm 2014

1.Englischolympiade der 8.Klassen

(12.12.2014)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Freitag fand an der Dr.-Wilhelm-Polthier-Oberschule die 1.Englischolympiade der 8.Klassen statt.

Glückwunsch allen Schülern, die die vorderen Plätze belegen konnten:

 

Platz A-Kurs B-Kurs
1. Annika Pfuhl Torge Kuchnowski
2. Liza Adam Lena Schiller
3. Tina Engelbrecht Jeremy Polter

 

Sieger in den einzelnen Klassen:

8a Torge Kuchnowski
8b Lia Freitag
8c Lea Kriedemann, Liza Adam, Dominik Wille

 

Foto zur Meldung: 1.Englischolympiade der 8.Klassen
Foto: Die erfolgreichen Schüler und ihre unterrichtenden Lehrer

Schultourtheater Bühnengold

(03.11.2014)

Das Schultourtheater Bühnnengold gastierte am Montag, d. 03.November 2014 an unserer Schule und führte das Stück "Klick & Kill" vor den Schülern der 8.Klassen auf. Dieses Theaterstück behandelt die Problematik des Cybermobbing.

 

 

 

 

 

 

weitere Informationen zu dem Projekt  Das Unternehmen Dominique Berg Intelligente Unterhaltung Theater Prävention Bildung Tourtheater Tourneetheater Schultheater Schule Berlin Deutschland Österreich Schweiz Bühnengold

und zu dem Schultourtheater:

 

Foto zur Meldung: Schultourtheater Bühnengold
Foto: Schultourtheater Bühnengold

Französisch-Unterricht mit dem FranceMobil

(13.10.2014)

Das FranceMobil ist seit September wieder unterwegs.

Es war auch wieder in Wittstock und machte am 13.Oktober an unserer Schule Station. Lektorin Flavie Labendzki gestaltete auf unterschiedliche Art und Weise die Unterrichtsstunden.

Foto zur Meldung: Französisch-Unterricht mit dem FranceMobil
Foto: Französisch-Unterricht mit dem FranceMobil

Lesewettbewerb 2014

(09.10.2014)

In diesem Jahr fand auch wieder für die 7.Klassen der Lesewettbewerb in Zusammenarbeit mit der Wittstocker Stadtbibliothek statt.

 

Montag, d.06.10.2014      Klasse 7a

Dienstag, d.07.10.2014   Klasse 7b

Mittwoch, d. 08.10.2014   Klasse 7c

Foto zur Meldung: Lesewettbewerb 2014
Foto: Lesewettbewerb 2014

Schulhof soll zum Park werden

(20.06.2014)

Landschaftsarchitekten haben die Ideen der Polthier-Schüler in Gestaltungsentwurf aufgenommen. (Dosse Kurir, Märkische Allgemeine)

 

Der Hof der Polthierschule präsentiert sich derzeit in Schotter und Stein. Das soll sich ändern. (Fotos Uta Köhn)

 

 

Gestaltungsplan

 

 

 

[Download]

[Download]

[Download]

[Download]

[Download]

Foto zur Meldung: Schulhof soll zum Park werden
Foto: Schulhof soll zum Park werden


Veranstaltungen

13.10.​2018 bis
13.10.​2020
Schachturnier
Am 13.10.2018 fuhren die Schüler der Schach-AG der Dr.-Wilhelm-Polthier-Oberschule Wittstsock, ... [mehr]