Erstes Rosenfest in Wittstock (07.07.2013)

Am Sonntag, 7. Juli wurde in der Gärtnerei Haase, Meyenburger Chaussee 25 das erste Wittstocker Rosenfest veranstaltet. Die Rosenfreunde Wittstock, als Freundeskreis in der Gesellschaft Deutscher Rosenfreunde, luden dazu ein, diesen Tag der Königin der Blumen zu widmen, sich an Blüten und Düften zu erfreuen, fachliches Wissen auszutauschen und gemeinsam zu überlegen, was Wittstock auf dem Weg zur „Stadt der 1 000 Rosen“ voranbringt.

Zwischen 10 und 15.30 Uhr gab es ein abwechslungsreiches Programm. Es wurde auch ein Kleid aus echten Rosenblüten präsentiert. Die Idee stammt von Rosenfreundin Dajana Barnitt, die selbst Rosenkönigin gewesen ist. Um das Klein pünktlich fertigzustellen habe Sie bereits in den frühen Morgenstunden mit dem Nähen beginnen müssen.

Foto: Günther Schmdit


Mehr über: Gärtnerei Haase

[alle Schnapschüsse anzeigen]