70 Studenten vermessen die Burg in Goldbeck (19.05.2009)

Fotos: Gerd-Peter Diederich

 

70 Architekturstudenten untersuchen im Mai 2009 für das Pflichtfach "Bau- und Stadtbaugeschichte" die Burg Goldbeck. Alles wird mermessen und aufgezeichnet. Am Ende entsteht daraus eine Belegarbeit mit umfassender Baudokumentation.

 

- Das Projekt wurde seit dem Sommer 2008 an der TU vorbereitet.

- Die Burg Goldbeck als Projektobjekt hatte der Wittstocker Christian Kannenberg vorgeschlagen.

- 69 Architekturstudenten und ein Kuststudent, darunter viele Erasmus-Studierende aus anderen westeuropäischen Ländern, vermessen die Burg und erforschen den ursprünglichen Aufbau.

 


Mehr über: Goldbeck

[alle Schnapschüsse anzeigen]