Mofa - Führerschein (26.04.2016)

In drei Tagen zum Moped-Führerschein

 

In Zusammenarbeit mit der Polizeiwache Wittstock, der DEKRA Potsdam, der Fahrschul- GmbH Wittstock sowie der Verkehrswacht Oranienburg wurde erstmals im April 2016 von der Klasse 9a ein Unterrichtsprojekt ins Leben gerufen, das zum Ablegen des Mofa-Führerscheins führte. Nachdem es innerhalb des WAT- Unterrichtes theoretische Stunden gab, die die Fahrschul- GmbH Wittstock leistete, folgten Praxiseinheiten auf dem Mofa auf dem Schulhof, organisiert und geleitet durch die Verkehrswacht sowie das Ablegen der theoretischen Prüfung unter Aufsicht der DEKRA in den Räumen der Fahrschul- GmbH. Alle Schüler hatten großen Spaß dabei, Theorie und Praxis so kompakt gestaltet, zu erleben und die ersten Schüler hielten ihren ersten Führerschein ihres Lebens in den Händen.

Für die, die es nicht aus Anhieb schafften, brachte es zumindest die Einsicht, dass man nicht ohne Erlaubnis am Straßenverkehr motorisiert teilnehmen kann. (Frau Mohrmann Klassenlehrerin)


Mehr über: Dr.-Wilhelm-Polthier-Oberschule Wittstock
 

[alle Schnapschüsse anzeigen]